Erst in der Pyramidalstruktur den roten Faden spinnen

Mit parallelen Aussagen der pyramidalen Gruppe die Kernaussage SAUBER® konkretisieren

Die Pyramide Gruppe

Karin-Binder_200px»Die Gruppe wird bei grundsätzlichem Konsens des Empfängers eingesetzt, wenn dieser die Kernaussage absehbar neutral oder positiv aufnehmen wird.

Die Gruppe kann informieren oder – wie im Beispiel – auffordern, sie kann komplementäre, alternative oder prozessuale Teilaussagen enthalten.

Für stringente Argumentation müssen Teilaussagen SAUBER® formuliert werden – Standardsstrukturen oder bis zu sieben, analoge, unabhängige, bedeutungsvolle, erschöpfende und relevanzgereihte Aussagen.

Jede Teilaussage kann ihrerseits wieder mit einer pyramidalen Gruppe oder Kette untermauert werden.«

Karin Binder, projectservices.